Comet Group: CEO verlässt das Unternehmen, VRP Heinz Kundert übernimmt als CEO ad interim

Medienmitteilung

Flamatt, 21. Juni 2019

Comet Group: CEO verlässt das Unternehmen, VRP Heinz Kundert übernimmt als CEO ad interim

René Lenggenhager, CEO der Comet Group, hat sich entschieden, das Unternehmen aus persönlichen Gründen zu verlassen und sich neu zu orientieren. Der Verwaltungsrat respektiert diesen Entscheid und bedankt sich für seinen enormen Einsatz seit seinem Amtsantritt im Mai 2017.

 

Verwaltungsratspräsident Heinz Kundert übernimmt ab sofort bis zur Regelung der Nachfolge als CEO ad interim den Vorsitz der Geschäftsleitung. Patrick Jany wird während dieser Zeit die Rolle des unabhängigen Lead Director im Verwaltungsrat übernehmen. Die Suche nach einem neuen CEO wird umgehend gestartet.

 

Gleichzeitig hat sich Prisca Hafner, CHRO der Comet Group entschieden, das Unternehmen zu verlassen. Eric Dubuis übernimmt ab sofort die Aufgaben als CHRO ad interim in Personalunion mit seiner jetzigen Aufgabe als CIO. Der Verwaltungsrat bedankt sich bei Prisca Hafner für ihre wertvolle Mitarbeit in den letzten eineinhalb Jahren.

 

„Wir werden den Führungswechsel nutzen, um die Gestaltung der Zukunft mit aller Kraft voran zu treiben.“ so Heinz Kundert, Präsident und CEO ad interim. „Ich habe mich mit dem Unternehmen in den letzten Wochen bestens vertraut gemacht und sehe bedeutendes Potential. Ich freue mich, das Unternehmen auf eine neue Ära des Wachstums vorzubereiten“.

 

Aufgrund der anhaltend schwachen Nachfrage im Halbleitermarkt wird sich die Geschäftsentwicklung der Comet Group im ersten Halbjahr wie erwartet gegenüber dem zweiten Halbjahr 2018 nicht verbessern. Comet erwartet kurzfristig keine deutliche Belebung des Marktumfelds. Doch die grundlegenden Wachstumstreiber infolge der fortschreitenden Digitalisierung sind intakt.

 

Publikation des Halbjahresabschlusses am 15. August 2019
Die detaillierten Halbjahreszahlen werden am 15. August 2019 publiziert und gleichentags um 10.00 Uhr (CEST) an der Medien- und Analystenkonferenz in Zürich vorgestellt. Am 15. August 2019, 16.15 Uhr (CEST) findet zudem eine Telefonkonferenz in englischer Sprache statt.

 

Investor Day am 21. November 2019

Am 21. November 2019 lädt die Comet Group zum Investor Day nach Flamatt ein, um die Details ihrer Strategie vorzustellen.

Kontakt
Ines Najorka
Corporate Communications
T +41 31 744 99 96

ines.najorka@comet.ch

 

Unternehmenskalender

15. August 2019: Publikation Halbjahresbericht

21. November 2019: Investor Day

 


Comet Group
Die Comet Group ist ein weltweit führendes, innovatives Schweizer Technologieunternehmen mit Fokus auf Röntgen, Hochfrequenz und ebeam. Mit hochwertigen High-Tech-Komponenten und Systemen ermöglichen wir Kunden aus unterschiedlichen Industriebereichen, ihre Produkte qualitativ zu verbessern und sie gleichzeitig effizienter und umweltschonender zu produzieren. Die innovativen Lösungen unter den Marken Comet, Yxlon und ebeam kommen unter anderem zum Einsatz bei der Material- und Sicherheitsprüfung, der Beschichtung und Behandlung von Oberflächen sowie der kontaktfreien Sterilisierung.

Die Comet Holding AG hat ihren Hauptsitz in Flamatt in der Schweiz und ist heute in allen Weltmärkten vertreten. Wir beschäftigen weltweit über 1300 Mitarbeitende, mehr als 500 davon in der Schweiz. Neben Produktionsstandorten in China, Deutschland, Dänemark, Schweiz und den USA unterhalten wir verschiedene Tochtergesellschaften in den USA, China, Japan und Korea. Die Aktien von Comet (COTN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt.