Comet schliesst Trennung vom ebeam Systemgeschäft in Davenport (USA) mit Übergabe an einen neuen Eigentümer rascher ab als geplant

Medienmitteilung

Flamatt, 13. November 2018

Comet schliesst Trennung vom ebeam Systemgeschäft in Davenport (USA) mit Übergabe an einen neuen Eigentümer rascher ab als geplant

Fokus auf das ebeam-OEM-Geschäft

 

Die Comet Group schliesst die im Juli 2018 bekanntgegebene Neuausrichtung ihres ebeam-Geschäfts (Division EBT) mit dem Verkauf der Aktivitäten des US-amerikanischen Standorts Davenport rascher ab als geplant. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen "PCT Ebeam and Integration, LLC" firmieren und zum selben Unternehmensverbund gehören wie das renommierte Tri-City Electric Co. in Davenport. Das ebeam Komponenten- und Modulgeschäft, ebeam Technologies (EBT), startet mit einem neuen fokussierten Geschäftsmodell, schlankerer Kostenbasis und geringeren Risiken in das neue Geschäftsjahr und kann sich auf das Geschäft mit ebeam Modulen konzentrieren.

Mit der Übertragung des ebeam Systemgeschäfts auf einen neuen Eigentümer schließt Comet seine Neuausrichtung mit einer Lösung ab, die für alle Beteiligten von Vorteil ist. Der neue Eigentümer, mit Sitz in Davenport, Iowa, USA, sieht die ebeam-Technology als Chance zur weiteren Diversifikation. Der Käufer übernimmt das operative Geschäft, einen Grossteil der Mitarbeitenden sowie die Kundenverpflichtungen. Im Rahmen eines Zusammenarbeitsvertrags behält Comet den Zugang zu Schlüssel-Know-how sowie ein unbegrenztes Nutzungsrecht für die veräusserten Eigentumsrechte. Dank des Verkaufs kann Comet die Trennung vom Systemgeschäft schneller abschliessen als ursprünglich geplant und erwartet zudem gegenüber einer Schliessung eine leicht geringere Belastung des Reingewinns für 2018.

 

Für das weitergeführte ebeam-Komponenten- und Modulgeschäft erwartet Comet 2019 einen Umsatz von rund 15 Mio. CHF mit einem reduzierten Verlust von rund -5 Mio. CHF auf Stufe EBITDA.

Media Relations
Ines Najorka
Corporate Communications
T +41 31 744 99 96

ines.najorka@comet.ch

 

Unternehmenskalender

13. November 2018

Investor Day

14. März 2019              

Publikation Jahresergebnis 2018

25. April 2019

Generalversammlung

 


Comet Group
Die Comet Group ist ein weltweit führendes, innovatives Schweizer Technologieunternehmen mit Fokus auf Röntgen, Hochfrequenz und ebeam. Mit hochwertigen High-Tech-Komponenten und Systemen ermöglichen wir Kunden aus unterschiedlichen Industriebereichen, ihre Produkte qualitativ zu verbessern und sie gleichzeitig effizienter und umweltschonender zu produzieren. Die innovativen Lösungen unter den Marken Comet, Yxlon und ebeam kommen unter anderem zum Einsatz bei der Material- und Sicherheitsprüfung, der Beschichtung und Behandlung von Oberflächen sowie der kontaktfreien Sterilisierung.

Die Comet Holding AG hat ihren Hauptsitz in Flamatt in der Schweiz und ist heute in allen Weltmärkten vertreten. Wir beschäftigen weltweit über 1400 Mitarbeitende, mehr als 500 davon in der Schweiz. Neben Produktionsstandorten in China, Deutschland, Dänemark, Schweiz und den USA unterhalten wir verschiedene Tochtergesellschaften in den USA, China, Japan und Korea. Die Aktien von Comet (COTN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt.