Comet Group: Dr. Thomas Wenzel übernimmt Leitung des Röntgensystemgeschäfts

Medienmitteilung

Flamatt 23. November 2018

Comet Group: Dr. Thomas Wenzel übernimmt Leitung des Röntgensystemgeschäfts

Der Verwaltungsrat ernennt Dr. Thomas Wenzel per 1. Dezember 2018 zum Leiter der Division X-Ray Systems (IXS) und zum Mitglied der Geschäftsleitung der Comet Group. Comet Group setzt nach einem umfassenden Evaluationsprozess auf einen internen Kandidaten mit 25 Jahren Erfahrung im Röntgensystemgeschäft.

Mit Dr. Thomas Wenzel, 53, übernimmt eine erfahrene Führungspersönlichkeit und ein ausgewiesener Kenner des Geschäfts die Leitung von X-Ray Systems.
Der studierte Informatiker und promovierte Ingenieurwissenschaftler blickt auf 15 Jahre Führungserfahrung
am renommierten Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen in Erlangen zurück. Hier trug er die strategische, wissenschaftliche und finanzielle Verantwortung für die Bereiche Nanofocus System Engineering und später Prozessintegrierte Prüfsysteme. Seit 2015 ist Thomas Wenzel als Vice President Technology der Division X-Ray Systems wie auch der Comet Group tätig. Als Interimsleiter Research & Development gestaltete er zudem die Weiterentwicklung des Röntgensystemgeschäfts in den letzten Monaten massgeblich mit.
 
„Thomas Wenzel verfügt über hervorragende Kenntnisse der relevanten Röntgensystemmärkte und Anwendungen.“ so Dr. René Lenggenhager, CEO Comet Group. „Dank seinem umfassenden Know-how, seiner Innovationskraft sowie seinem Marktverständnis – auch in Hinblick auf die Digitalisierung – ist er prädestiniert, das Röntgensystemgeschäft der Gruppe strategisch und operativ auf ein neues Level zu bringen. Er geniesst intern wie extern grosses Vertrauen und wird die Themen im Röntgensystemgeschäft mit der notwendigen Priorität und Konsequenz anpacken.» Verwaltungsrat und Management sind überzeugt, dass das Röntgensystemgeschäft unter der Führung von Thomas Wenzel künftig erfolgreich weiterentwickelt und wertgenerierend geführt wird.

Dr. Thomas Wenzel übernimmt am 1. Dezember 2018 die Leitung der Division IXS von Dr. Matthias Barz, der das Geschäft seit Juli 2018 als Interimsmanager geführt hat, und die eingeleiteten Massnahmen bis zu deren Abschluss weiter begleiten wird. Verwaltungsrat und Management danken Dr. Matthias Barz für seine Leistung und sein Engagement.

Media Relations
Ines Najorka
Corporate Communications
T +41 31 744 99 96

ines.najorka@comet.ch

 

Unternehmenskalender

14. März, 2019:  Publikation Geschäftsbericht

25. April 2019:  Generalversammlung

 


Comet Group
Die Comet Group ist ein weltweit führendes, innovatives Schweizer Technologieunternehmen mit Fokus auf Röntgen, Hochfrequenz und ebeam. Mit hochwertigen High-Tech-Komponenten und Systemen ermöglichen wir Kunden aus unterschiedlichen Industriebereichen, ihre Produkte qualitativ zu verbessern und sie gleichzeitig effizienter und umweltschonender zu produzieren. Die innovativen Lösungen unter den Marken Comet, Yxlon und ebeam kommen unter anderem zum Einsatz bei der Material- und Sicherheitsprüfung, der Beschichtung und Behandlung von Oberflächen sowie der kontaktfreien Sterilisierung.

Die Comet Holding AG hat ihren Hauptsitz in Flamatt in der Schweiz und ist heute in allen Weltmärkten vertreten. Wir beschäftigen weltweit über 1400 Mitarbeitende, mehr als 500 davon in der Schweiz. Neben Produktionsstandorten in China, Deutschland, Dänemark, Schweiz und den USA unterhalten wir verschiedene Tochtergesellschaften in den USA, China, Japan und Korea. Die Aktien von Comet (COTN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt.