COMET Group und Bühler AG kündigen strategische Partnerschaft zur Entwicklung neuer Anwendungen basierend auf ebeam an

Medienmitteilung

Flamatt, Schweiz - 2. Juli 2015

COMET Group und Bühler AG kündigen strategische Partnerschaft zur Entwicklung neuer Anwendungen basierend auf ebeam an

Die COMET Group und die in Uzwil, Schweiz, beheimatete Bühler Technologiegruppe werden künftig zusammenarbeiten, um neue Anwendungen auf der Grundlage der kompakten ebeam-Technologie von COMET zu entwickeln.

Das Familienunternehmen Bühler aus Uzwil ist ein global agierender Anbieter von industriellen Lösungen für die Verarbeitung von Lebensmitteln sowie zur Herstellung hoch entwickelter Materialien. Seine Lösungen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Lebensmittelsicherheit und tragen in hohem Mass zur Energieeffizienz bei.

 
Die COMET Group mit Hauptsitz in Flamatt ist ein führender globaler Anbieter von qualitativ hochwertigen Systemen, Komponenten und Dienstleistungen im Bereich der Röntgen-, Hochfrequenz- und ebeam-Technologie. Die Gruppe entwickelte die kompakte ebeam-Technologie, die es industriellen Herstellern ermöglicht, neue Materialien zu entwickeln, Energie zu sparen, giftige Chemikalien zu eliminieren und gleichzeitig den Durchsatz zu erhöhen.

 
Die vorab erfolgten Testläufe waren sehr vielversprechend, sowohl hinsichtlich der technischen Ergebnisse als auch mit Blick auf die Partnerschaft. Daher haben die beiden Partner beschlossen, ihre Kooperation, welche die mittel- und langfristige Nutzung der ebeam-Technologie zum Ziel hat, offiziell bekannt zu geben.

«Mit COMET haben wir einen hochgradig professionellen und kompetenten Partner gefunden, der fundiertes Technologie-Know-how sowie einen innovativen Geist mit einbringt, der hervorragend zu Bühler passt ist. Unsere ersten gemeinsamen Schritte waren sehr ermutigend, und obwohl wir erst am Beginn unserer Partnerschaft stehen, freuen wir uns schon auf die vielen Chancen, die vor uns liegen», sagt Ian Roberts, CTO bei Bühler.

«Mit Bühler gewinnt die COMET Group – über Tetra Pak hinaus – einen weiteren starken Partner, um hochgradig skalierbare industrielle Anwendungen für ebeam voranzubringen, und neue Märkte für die kompakte, effiziente und umweltschonende Technologie zu erschliessen», so die Einschätzung von Charles Flükiger, Präsident des Segments X-Ray & ebeam Technologies bei COMET Group. «Als Marktführer in ihren jeweiligen Kerngeschäftsbereichen sind Bühler und die COMET Group bestens gerüstet, um technologische Innovationen auf den Weltmarkt zu bringen.»

Die Bekanntgabe weiterer Details ist für den Investor Day der COMET Group geplant.

Media Relations:

Ines Najorka

Vice President Corporate Communications

+41 31 744 99 96

ines.najorka@comet.ch

 

 

Unternehmenskalender 2015:

20. August 2015

Publikation des Halbjahresberichts

24. November 2015

Investor Day 2015


 

Über Bühler

Jeden Tag kommen Milliarden Menschen mit Technologien von Bühler in Berührung, um ihre Grundbedürfnisse nach Lebensmitteln, Mobilität oder Kommunikation zu decken. Mit unseren industriellen Prozesstechnologien und Lösungen leisten wir einen bedeutenden Beitrag zur Welternährung mit dem Fokus auf Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit. Mit Mühlen von Bühler werden rund 65 Prozent des weltweit geernteten Weizens zu Mehl verarbeitet. Ähnlich hoch ist der Beitrag für Reis, Nudeln, Schokolade oder Frühstückszerealien. Darüber hinaus ist Bühler ein führender Lösungsanbieter für Druckguss-, Nassmahl- und Oberflächenbeschichtungs-Technologien mit den Schwerpunkten Automobil, Optik, Elektronik, Druck, Verpackung und Glas. Die Lösungen für diese Industrien zeichnen sich aus durch hohe Energieeffizienz und nachhaltige Mobilität. Als führender Technologiekonzern investiert Bühler jährlich bis zu fünf Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen ist stolz auf seine Schweizer Herkunft und erwirtschaftet heute an knapp 140 Standorten mit rund 10’600 Mitarbeitenden einen Umsatz von CHF 2,3 Mrd. Als Familienunternehmen ist Bühler in besonderem Masse der Nachhaltigkeit verpflichtet.

 

COMET Group

Die COMET Group ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Röntgen-, Hochfrequenz- und ebeam Technologie. Mit hochwertigen Komponenten, Systemen und Dienstleistungen unterstützt COMET ihre Kunden dabei, die Qualität, Verlässlichkeit und Effizienz ihrer Produkte und Prozesse zu optimieren. Die COMET wurde 1948 gegründet und ist heute in allen Weltmärkten vertreten. Die Aktien von COMET (COTN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Mit COMET, YXLON und ebeam verfügt die Gruppe über drei starke Marken mit je unterschiedlichen Schwerpunkten. YXLON beliefert Endkunden aus der Automobil-, Luftfahrt- und Elektronikindustrie mit Röntgensystemen für die zerstörungsfreie Materialprüfung. COMET produziert hochwertige Hightechkomponenten und -module wie Röntgenquellen, Vakuumkondensatoren, HF-Generatoren und Matchboxen für verarbeitende Betriebe aus der Automobil-, Luftfahrt-, Halbleiter- und Solarindustrie sowie im Bereich Sicherheit an Flughäfen.

Unter der Marke ebeam entwickelt und vertreibt die Gruppe zudem hochkompakte ebeam Module, wie sie zum Beispiel bei der kontaktfreien Sterilisation von Getränkeverpackungen zur Anwendung kommen.