COMET’s innovative e-beam-Technologie von Tetra Pak auf der Anuga 2012 erstmalig vorgestellt

Medienmitteilung

Flamatt, 29. März 2012

COMET’s innovative e-beam-Technologie von Tetra Pak auf der Anuga 2012 erstmalig vorgestellt

Die umweltfreundliche e-beam Sterilisationstechnologie, die von COMET und Tetra Pak gemeinsam entwickelt und mit dem 1. Rang beim Swiss Technology Award 2009 ausgezeichnet wurde, wird von Tetra Pak an der Anuga Food­tec 2012 erstmalig einem breiten Publikum vorgestellt. Damit ist ein wichtiger Meilen­stein erreicht, der zugleich die Technologie- und Innovationsführerschaft der COMET Gruppe unterstreicht.

Die kompakte e-beam-Technologie stellt eine effiziente, kontaktfreie und trockene Sterilisationslösung dar. Derzeit sind Feldtests zur Validierung der Technologie für Abfüllmaschinen in Gange. Verlaufen die Tests und die anschliessende kommerzielle Entwicklung wie geplant, kann Tetra Pak die kompakte e-beam-Technologie in Abfüllmaschinen der nächsten Generation integrieren.

 

Tetra Pak bestätigt die potentiellen Vorteile der e-beam-Technologie: tiefere Systemkosten bei einer deutlich besseren Umweltbilanz und eine höhere Benutzerfreundlichkeit. Die innovative e-beam Technologie von COMET eröffnet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, die Sterilisation erfordern.

 

„Mit der Vorstellung unserer kompakten e-beam-Technologie durch Tetra Pak an der weltweit wichtigsten Messe für Getränke- und Lebensmitteltechnologie ist ein wichtiger Meilenstein im gemeinsamen Entwicklungsprojekt von COMET und Tetra Pak erreicht.“ erklärt Ronald Fehlmann, CEO der COMET Gruppe. „Der Meilenstein unterstreicht unsere Innovationskraft und stärkt unsere Position als Technologieführer im Bereich der Sterilisation durch e-beam Technologie. Zusammen mit Tetra Pak konzentrieren wir uns nun auf die  e-beam Systemintegration, die industrielle Validierung und den darauf folgenden Rollout.“

 

Mit e-beam lassen sich Oberflächen mittels Elektronenstrahlen trocken und kontaktfrei steri­lisieren. Dieses Verfahren hat das Potential zahlreiche Sterilisationsmittel zu ersetzen. Wei­tere vielversprechende Einsatzmöglichkeiten für seine preisgekrönte e-beam Quelle sieht COMET längerfristig insbesondere auch in der Pharma Branche.

 

Weitere Informationen

Media Relations:

Ines Najorka & Flavia Nicolai

Corporate Communications

T +41 31 744 99 96 / 97

media.relations@comet.ch

 

Unternehmenskalender COMET Gruppe:

18. April 2012

Generalversammlung

23. August 2012

Halbjahresabschluss 2012

14. November 2012

Investor Day 2012