Comet gewinnt Gerichtsverfahren gegen XP Power wegen Verletzung von Geschäftsgeheimnissen

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Das Urteil hält fest, dass XP Power Geschäftsgeheimnisse verletzt hat; das Geschworenengericht spricht Comet insgesamt USD 40 Millionen an Schadenersatz und Strafschadenersatz zu.

Die Comet Group ('Comet') gibt hiermit bekannt, dass ein Geschworenengericht am U.S. District Court des Northern District of California zugunsten von Comet entschieden hat. Gegenstand des Prozesses war die Verletzung von Geschäftsgeheimnissen durch XP Power, LLC ("XP"). Im Zusammenhang mit diesem Urteil sprachen die Geschworenen Comet einen Schadenersatz in Höhe von USD 20 Millionen und einen Strafschadenersatz in Höhe von USD 20 Millionen zu, insgesamt also USD 40 Millionen. Das Urteil über einstweilige Verfügungen, die XP daran hindern sollen, die verletzten Geschäftsgeheimnisse von Comet weiter zu benutzen und zu verwerten, wird in den nächsten Wochen erwartet.


"Das Urteil des Geschworenengerichts würdigt die Einzigartigkeit der Arbeit von hunderten von Comet-Ingenieuren auf der ganzen Welt, die sich Tag für Tag der Entwicklung von Spitzentechnologien widmen", so Kevin Crofton, CEO der Comet Group. "Technologie ist das Herzstück von Comet und der Grund, warum wir Jahr für Jahr erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung tätigen. Das Urteil bestätigt uns darin, die Klage gegen XP eingereicht zu haben. Es unterstreicht, dass die Verletzung von Geschäftsgeheimnissen nicht toleriert wird."  

In Comets Klage gegen XP wurde geltend gemacht, dass XP die Geschäftsgeheimnisse von Comet unrechtmässig erworben und verwendet hat, um ihre nächste Generation von Hochfrequenzgeneratoren und -matchboxes zu entwickeln. XP hat die Möglichkeit, gegen das Gerichtsurteil Berufung einzulegen.

   
Kontakte  
Medien Investoren / Analysten
Ines Najorka Ulrich Steiner
VP Group Communications VP Investor Relations & Communication
T +41 79 573 45 94 T +41 31 744 99 95
ines.najorka@comet.ch ulrich.steiner@comet.ch
   
Unternehmenskalender  
14. April 2022 Ordentliche Generalversammlung
28. Juli 2022 Halbjahresergebnis 2022

 

Comet Group
Die Comet Group ist ein weltweit führendes, innovatives Schweizer Technologieunternehmen mit Fokus auf Plasma Control- und Röntgentechnologie. Mit hochwertigen High-Tech-Komponenten und Systemen ermöglichen wir unseren Kunden, ihre Produkte qualitativ zu verbessern und sie gleichzeitig effizienter und umweltschonender zu produzieren. Die innovativen Lösungen kommen zum Einsatz im Halbleitermarkt, der Luftfahrt- und Automobilindustrie sowie im Bereich Sicherheitsprüfung. Die Comet Holding AG hat ihren Hauptsitz in Flamatt in der Schweiz und ist heute in allen Weltmärkten vertreten. Wir beschäftigen weltweit über 1 500 Mitarbeitende, rund 500 davon in der Schweiz. Neben Produktionsstandorten in China, Deutschland, Dänemark, Schweiz, Malaysia und den USA unterhalten wir verschiedene Tochtergesellschaften in Kanada, China, Japan, Korea, Taiwan und den USA. Die Aktien von Comet (COTN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt.

 



show this