Comet Group ernennt Keighley Peters zum CIO

Keighley Peters wird Chief Information Officer der Comet Group und Mitglied der Geschäftsleitung per 28. Dezember 2020. Er übernimmt die Nachfolge von Eric Dubuis, der das Unternehmen im Januar nach 15 Jahren verlässt. 

 

Keighley Peters, Jahrgang 71, verfügt über einen beeindruckenden Leistungsausweis in der operativen und strategischen Führung von IT-Abteilungen sowie im Bereich der digitalen Transformation globaler Organisationen.

 

Als Senior Director Global IT verantwortete Keighley Peters seit 2011 die globale IT-Strategie und deren Umsetzung bei SPTS Technologies, einem führenden Anbieter von Lösungen für die Bearbeitung von Wafern für den Spezialmarkt für Halbleiterbauteile, der heute zu KLA gehört.

 

Davor war der Brite unter anderem als CIO in Interimsfunktionen tätig, sammelte wertvolle Erfahrungen als IT Services Associate Director, Global IT des Britischen Unternehmens Cenduit Ltd und war als IT Consultant für die Pharmaindustrie sowie in den Bereichen Versicherung und IT Services tätig.

 

Keighley Peters verfügt über einen Master of Science in Information Systems Management sowie diverse IT-relevante Zertifikate.