COMET Group gibt ihr provisorisches Resultat 2013 bekannt: Strategie greift, Umsatz und Gewinn deutlich über Vorjahr

  • Umsatzwachstum um 16.4% auf 249.6 Mio. CHF
  • EBITDA-Marge von 14.4% über den Erwartungen (2012: 11.9%)
  • Reingewinn signifikant gesteigert auf rund 16 Mio. CHF (2012: 5.9 Mio. CHF)

Die konsequente Umsetzung der organischen Wachstumsstrategie zeigte 2013 Wirkung. Unterstützt durch eine gestärkte Nachfrage aus dem Halbleitermarkt erzielte die COMET Gruppe ein substanzielles und profitables Umsatzwachstum von 16.4% auf 249.6 Mio. CHF (2012: 214.4 Mio. CHF), und liegt damit im oberen Bereich der angekündigten Bandbreite von 240 bis 250 Mio. CHF.

Aufgrund des höheren Umsatzvolumens und verbesserter operativer Effizienz steigerte die COMET Gruppe ihren Gewinn auf Stufe EBITDA um 41.5% auf 36.0 Mio. CHF. Mit einer EBITDA-Marge von 14.4% des Umsatzes erzielte sie zudem ein operatives Ergebnis von 2.5 Prozentpunkten über Vorjahr (11.9%) und übertrifft damit die Erwartungen. Der Reingewinn verbesserte sich deutlich auf rund 16 Mio. CHF (2012: 5.9 Mio. CHF). 

Der definitive Jahresabschluss und Geschäftsbericht 2013 wird anlässlich der Analysten- und Medienkonferenz am 20. März 2014 in Zürich publiziert.