Erfolgreiche Kapitalerhöhung der COMET

Die COMET Holding AG hat die Kapitalerhöhung  aus dem genehmigten Kapital, welches  anlässlich der Generalversammlungen vom 25. April bzw.  27. Juni 2007 beschlossen wurde, erfolgreich abgeschlossen. Die Ausübungsquote des Bezugsangebots lag bei rund 66% der neu  ausgegebenen Aktien. Die im Rahmen des Bookbuilding-Verfahrens erzielte Nachfrage durch  institutionelle als auch private Investoren war stark und übertraf die Erwartungen deutlich. Dank dem stabilen Aktienkurs wurden zur Erreichung des angestrebten Mittelzuflusses 145'000 Namenaktien zum Preis von CHF 288 je Aktie platziert. Der Verwaltungsrat sieht darin eine Bestätigung für die mit der Akquisition verfolgte Strategie sowie für das gewählte Verfahren zur Finanzierung der Übernahme der YXLON International Group Holding GmbH.


Die COMET Gruppe gehört weltweit zu den führenden Herstellern von Komponenten und Systemen für die Wachstumsmärkte Inspektion, Sicherheit, Elektronik und Kommunikation und ist nach der Akquisition von YXLON International Group Holding GmbH auch globaler Marktleader in der zerstörungsfreien Materialprüfung mittels Röntgentechnologie. Dank der guten Nachfrage und dem Ausgabepreis von CHF 288 konnte durch die Platzierung von 145'000 Namenaktien mit einem Nennwert von CHF10 je Aktie der angestrebte Mittelzufluss aus der Kapitalerhöhung erreicht werden. Damit kann die zukünftige Verwässerung des Gewinns pro Aktie minimal gehalten werden.

Die bisherigen Aktionäre haben im Rahmen des Bezugsangebotes 95'144 Namenaktien gezeichnet. Im Rahmen der freien Platzierung wurden weitere 49'856 Namenaktien ausgegeben, womit die Gesellschaft ihr Aktionariat verbreitern konnte. Die Nachfrage nach diesen Aktien übertraf die Erwartungen deutlich. Nach Ablauf der Platzierungsfrist am 11. Juli wurde der Bezugs- und Platzierungspreis für alle Aktien auf CHF 288 je Namenaktie festgelegt. Der Bruttoerlös der genehmigten Kapitalerhöhung beträgt CHF 41.76 Mio. Diese Mittel werden für die Finanzierung des Kaufs der YXLON verwendet, welcher bis Ende Juli 2007 vollzogen werden soll.

«Die Investoren haben das Potenzial dieser Akquisition für die Weiterentwicklung der COMET Gruppe verstanden. Sie unterstreichen damit ihr Vertrauen, dass zusammen mit YXLON künftig Mehrwert für sie geschaffen wird», sagt  Verwaltungsratspräsident Hans Hess.

Nach der Kapitalerhöhung beträgt das im Handelsregister eingetragene Aktienkapital von COMET CHF 7'450'000, eingeteilt in 745'000 Namenaktien mit einem Nominalwert von je CHF 10. Die neuen Namenaktien sind für das Geschäftsjahr 2007 voll an Dividenden und anderen Ausschüttungen berechtigt. Die Kotierung und der erstmalige Handel der neuen Namenaktien an der SWX Swiss Exchange erfolgt per heutigem 12. Juli 2007 (TK: COTN / Valor: 382 575).Als Zahlungs- und Lieferungstag ist der Montag, 16. Juli 2007 vorgesehen.