COMET wird weltweiter Marktführer für industrielle Röntgentechnologie

Übernahme der deutschen YXLON International  Group Holding GmbH, Hamburg


Die COMET Holding AG, Flamatt (FR), ein führender Anbieter von industriellen Röntgenkomponenten und -modulen für Anwendungen in den Bereichen Sicherheit und zerstörungsfreie Materialprüfung, erwirbt das in Hamburg ansässige Hightech-Unternehmen YXLON International Group Holding GmbH. YXLON besitzt im Bereich der zerstörungsfreien Materialprüfung mittels Röntgentechnologie eine führende Marktstellung. Beide Firmen ergänzen sich mit ihrer jeweiligen Ausrichtung auf Komponenten und Systeme ideal. Durch diese Kombination entsteht der unbestrittene Weltmarktführer in der zerstörungsfreien Materialprüfung mittels Röntgentechnologie. COMET kann seine Marktpräsenz weltweit ausbauen. Der Umsatz der COMET Holding AG wird sich mit dieser Akquisition mehr als verdoppeln – basierend auf den Abschlüssen 2006 beträgt der kombinierte Jahresumsatz CHF 200 Mio. Sowohl aus strategischer wie aus finanzieller Sicht ist die Übernahme der YXLON die bedeutendste Akquisition in der Geschichte der COMETGruppe.