COMET mit Umsatzrekord im 1. Halbjahr

Die COMET Gruppe, weltweit führend in der Herstellung von Komponenten und Systemen für  die Wachstumsmärkte Sicherheit, Qualitätskontrolle, Elektronik und Kommunikation,  erzielte im ersten Halbjahr 2006 mit 45.1 Mio. CHF  einen neuen Umsatzrekord, der 7% (devestitionsbereinigt 12%) über dem des Vorjahres liegt (42.2 Mio. CHF). Wie bereits berichtet, waren die beiden angestammten Bereiche im ersten Halbjahr sehr erfolgreich. Das Betriebsergebnis EBIT von 2.0 Mio. CHF (3.0 Mio. CHF 2005) blieb jedoch, bedingt durch die Umsatzschwäche der im Jahr 2004 akquirierten Business Unit FEINFOCUS, hinter den Erwartungen zurück. Entsprechend sank der Reingewinn von 1.8 Mio. CHF auf 0.8 Mio. CHF.