4. Aktiver Dialog mit den Aktionären

Comet nahm und nimmt den Dialog mit seinen Stakeholdern ausgesprochen ernst. Unter Wahrung des Gebots der Gleichbehandlung der Anteilseigner pflegt der Verwaltungsrat einen regelmässigen persönlichen Austausch mit den grösseren Aktionären. Auch mit der Veraison Capital AG steht das Unternehmen in regelmässigem Kontakt und führte mit ihr mehrere Gespräche. Entsprechend wurde der VR-Kandidat von Veraison, Herr Heinz Kundert, im Rahmen des Auswahlprozesses in die Kandidatenliste aufgenommen und eingehend geprüft. Nach Abschluss dieses Prüfverfahrens kam der VR zum Schluss, dass Christoph Kutter und Patrick Jany die geeignetsten Kandidaten für eine nachhaltige Strategie und den langfristigen unternehmerischen Erfolg der Comet darstellen. Die Anforderungen auf  professioneller und persönlicher Ebene erfüllen diese beiden Persönlichkeiten am besten. Mit seinen 54 Jahren wird Christoph Kutter für einen Generationenwechsel im Präsidium sorgen und vor dem Hintergrund der statutarischen Altersgrenze von 70 Jahren für einen, resp. bei Bedarf auch für mehrere Marktzyklen verfügbar sein. Damit ist die langfristige Ausrichtung des Unternehmens und seiner Strategie gewährleistet.